Landesgartenschau - 17. Mai 2018

Führung auf dem LGS Gelände am 17. Mai 2018

Vom 12. April bis 7. Oktober 2018 begeistert die Landesgartenschau im Würzburger Stadtteil Hubland.

Auch wir unterstützen dieses exklusive Event bei zwei besonderen Projekten:

Das letzte Luftschiff: Michael Ehlers, freischaffender Künstler aus Reichenberg bei Würzburg, errichtete an zentraler Stelle des Geländes eine beeindruckende LandArt- und Medieninstallation in Form eines Zeppelins aus Stahl. Integraler Bestandteil der Installation sind mehrere von der rockenstein AG angebundene Webcams sowie ein kostenfreier WLAN-AccessPoint, der direkt auf die Homepage www.dasletzteluftschiff.de verweist. Dort können sich Besucher aus der ganzen Welt rund um die Uhr über den künstlerischen Ansatz informieren. Das speziell ausgearbeitete Lichtkonzept entfaltet seine Wirkung insbesondere in den Abendstunden.

Inklusive Orientierungs- und Informations-App „Smartinfo“ des Berufsförderungswerks Würzburg:
Als innovationsgetriebenes Unternehmen finden wir gerade bei diesem Projekt die Verbindung von aktueller Technik mit dem Inklusionsgedanken besonders spannend. Die für blinde und sehbehinderte Menschen entwickelte APP ist ausdrücklich für alle Besucher der LGS geeignet. Mit Unterstützung von Bluetooth bzw. Beacon-Punkten, GPS-Koordinaten und ertastbaren QR-Codes werden ergänzende Geländeinformationen und Hinweise zu den sich an den Standorten befindlichen Objekten und Gebäuden bereitgestellt. Dies geschieht sowohl visuell als auch akustisch. Der Einsatz der „Smartinfo“-App auf der Landesgartenschau hat Pilotcharakter. In einer weiteren Ausbaustufe ist der Einsatz von Bildern und kurzen Videoclips vorgesehen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: smartinfo.bfw-wuerzburg.de

Beitrag von TV Mainfranken vom 9. Mai 2018.

Im Zeitraum 25. Mai bis 17. Juni ist im Spitäle Würzburg die Ausstellung „Rauminstallation, Bilder, Objekte“ von Michael Ehlers zu besichtigen.