rockenstein AG: mit energiesparenden Curved Monitoren am Puls der Zeit

Bei dem Würzburger Internet-Service-Provider rockenstein AG spielen Energieeffizienz und nachhaltiger Einsatz von Ressourcen eine wichtige Rolle.

Unter Berücksichtigung des greenIT-Gedankens wird der Einsatz, der Nutzen und die Lebensdauer der Ressourcen unternehmensweit betrachtet und bewertet. Dies manifestiert sich auch in den Unternehmensleitlinien des Providers. So gibt es beispielsweise genaue Vorgaben, wie groß der Leistungsbedarf eines PC-Arbeitsplatzes bei der rockenstein AG maximal sein darf.

Der vorhandene Bestand wird derzeit Schritt für Schritt auf den neuesten Stand der Technik gebracht: Nach Überprüfung des Energieverbrauchs werden bestehende Monitore aussortiert und durch neue gewölbte Bildschirme, sogenannte Curved Monitore, ersetzt.

„Die von uns ausgewählten neuen Monitore bedienen sich eines zukunftsorientierten Stromkonzepts und bilden die zentrale Docking-Station für den Arbeitsplatz, an den direkt das Notebook angeschlossen wird. Durch den Austausch erzielen wir mit relativ einfachen Mitteln eine gute Wirkung: Wir erwarten damit eine Verringerung des Stromverbrauches um 40 Prozent am Arbeitsplatz. Zudem fällt die Auslegung der Klimatisierung deutlich geringer aus, sodass im gesamten Betrieb weniger Energie benötigt wird“, so Alexander Ulrich, Verantwortlicher für die IT-Betriebsausstattung bei der rockenstein AG.

Ein weiterer Vorteil liegt im entspannten Arbeiten mit einem Curved Monitor, da die Wölbung des Monitors dem menschlichen Auge angepasst ist. Der Internet-Service-Provider ist sehr um das Wohl und die Arbeitszufriedenheit der Mitarbeiter bemüht. Bis zum Herbst dieses Jahres wird unter Berücksichtigung eines bestmöglichen Lifecyclemanagements der bestehenden Hardware bereits ein Drittel aller Arbeitsplätze an die moderne Technik angepasst.

Zurück