(17) Ist eine Terminverschiebung möglich, wenn an dem in der Auftragsbestätigung angegebenen Bereitstellungstag kein Ansprechpartner vor Ort für den Techniker anwesend sein kann?

Eine Terminverschiebung ist nur dann möglich, wenn Sie uns dies unverzüglich (und spätestens sechs Werktage vor dem in der Auftragsbestätigung genannten Termin) mitteilen.

Zurück