Wuerzburg Web Week im April 2019

Wissen wo und wie Daten fließen


Was:
Eine Veranstaltung der rockenstein AG
Wann: Donnerstag, 4. April, 16:00 Uhr,  Dauer ca. 60 Minuten
Wo: rockenstein AG, Ohmstraße 12, Würzburg

In Zeiten zunehmender Digitalisierung, die fast alle Lebensbereiche und Wirtschaftsprozesse durchdringt, steigt der Bedarf an hochverfügbaren und hochsicheren Services und Ressourcen in der Datenverarbeitung permanent an.

Die Frage "Wo liegen meine Daten eigentlich?" und "Wie fließen diese Daten überhaupt?" werden sowohl für private Nutzer als auch Unternehmen immer relevanter. Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung, Datenskandale wie beispielsweise um Cambridge Analytica oder die Hackerangriffe auf private E-Mailkonten von Mitgliedern des Bundestages, zeigen, wie wichtig es ist, nicht nur Zugriff und Kontrolle über die eigenen Daten zu haben, sondern diese auch bestmöglich zu schützen.
 
Die rockenstein AG als moderner Internet-Service-Provider mit eigenen, ausschließlich in Deutschland stehenden Rechenzentren, nutzt sämtliche aktuellen technischen Möglichkeiten zum Datenschutz und schafft durch maximale Standorttransparenz auch Rechtssicherheit für sicheren Datenaustausch, nicht nur im Umfeld kritischer Infrastrukturen.
 
Im Rahmen der 2. Würzburger Web Week stellte Christoph Rockenstein, Vorstand der rockenstein AG, das Unternehmen sowie den aktuellen Stand der Technik vor und lud interessierte Teilnehmer anschließend zur Besichtigung eines der Rechenzentren vor Ort ein. Die Teilnehmer erfuhren, welche Maßnahmen zur Datensicherheit wichtig sind und was eine sichere Netzinfrastruktur leisten soll.
 
Ihr Ansprechpartner für Rückfragen: Kim Girschner - Tel.: 0931 / 299 344
 
 

TV Mainfranken berichtet von der Webweek

Sehen Sie sich auch den TV-Beitrag vom 10. April 2019 an.

Zurück

Alle Termine in der Übersicht