Rückblick 2020: Wie green ist die Cloud? - Impulsvortrag und Rechenzentrumsführung

Lokale Dienste in die Cloud auszulagern hat viele Vorteile, aber wirkt es sich auch positiv auf die Klimabilanz aus? Im Rahmen der 3. Wuerzburg Web Week sprach fusic-Geschäftsführer Christian Stück zum Thema "Wie green ist die Cloud?" in den Räumen der rockenstein AG. Große Rechenzentren sind oft energiehungrig. Christian Stück skizzierte, was das konkret für die Nutzung von Cloud-Diensten, vor allem aus Unternehmenssicht, bedeutet.

Im Anschluss an den Vortrag erläuterte Christoph Rockenstein, Vorstand der rockenstein AG, exemplarisch, welche Maßnahmen für einen ressourcenschonenden Rechenzentrumsbetrieb in seinem Unternehmen bereits umgesetzt sind: „Für uns gilt der wirtschaftlich und ökologisch sinnvolle Betrieb unserer Rechenzentren“, erklärte Christoph Rockenstein. Beim Bau des zukünftigen Firmensitzes in Veitshöchheim spielt green IT eine wichtige Rolle. In die Erde sind drei große, jeweils 100 000 Liter fassende, schwarze Wassertanks eingelassen, deren Inhalt durch die Abwärme des Rechenzentrums und der Computer tagsüber Energie aufnehmen und speichern. Diese kann zu einem späteren Zeitpunkt wieder abgegeben und zum Heizen oder Kühlen von Büroflächen genutzt werden.

Die Präsenzveranstaltung in der Ohmstraße 12 war unter Berücksichtigung der aktuellen COVID-19-Pandemie mit einer auf die Räumlichkeiten angepassten Teilnehmerzahl erfolgt. Wir freuten uns über 6 Besucher vor Ort und 12 Teilnehmer über das plattformübergreifende Videokonferenzsystem BigBlueButton. Besonders haben wir uns auch über die Online-Teilnahme des rockenstein-Aufsichtsrats Frieder Sünderhauf sowie Ute Mündlein, Organisatorin der Wuerzburg Web Week, gefreut. Für die Teilnehmer vor Ort folgte eine Führung durch eines der Rechenzentren der rockenstein AG.

Fazit: Daten zentral in Rechenzentren zu betreiben, ist betriebswirtschaftlich sinnvoll, insbesondere wenn das Rechenzentrum nachhaltige Konzepte umsetzt.

Weitere Informationen zum Thema Green IT erhalten Sie mit unserem Handout.