Timeline

2019 - Planung Neubau

Firmengebäude

Ein neuer Firmensitz ist aufgrund gestiegener Kapazitätsanforderungen in Planung.

Rechenzentrum - 2018

Planung und Neubau

Die rockenstein AG plant den Bau eines weiteren Rechenzentrums.

2017 - Firmenjubiläum

25 Jahre rockenstein

Anlässlich des 25-jährigen Firmenjubiläums der rockenstein AG besuchen der unterfränkische CSU-Bundestagsabgeordnete Paul Lehrieder zusammen mit dem CSU-Landtagsabgeordneten Oliver Jörg den Würzburger Internet-Spezialisten.

greenIT - 2017

Umstellung auf 100 Prozent Ökostrom

Die rockenstein AG führt den Faktor greenIT der Firmenphilosophie weiter konsequent fort und stellt auf 100 Prozent Ökostrom um.

2016 - Zusammenarbeit mit Hochschule

Compliance Management

Studenten der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt erarbeiten ein Compliance-Konzept für die rockenstein AG.

greenIT - 2014

Ausbau

greenIT ist eine wichtige Komponente der rockenstein-Unternehmensphilosophie: "Unter greenIT verstehen wir den sinnvollen, verantwortungsbewussten und intelligenten Umgang mit Ressourcen."

2013 - Zertifizierungen

TÜViT TSI Level 3

Zertifizierungen und regelmäßige Audits sichern das hohe Qualitätsniveau der rockenstein-Rechenzentren.

Rechenzentrum - 2013

Neubau

Die rockenstein AG errichtet ein weiteres, hochsicheres und zertifiziertes Rechenzentrum.

2012 - DE-CIX, Ausbau DSL-Angebote

Peering DE-CIX: direkter Datenaustausch möglich

Die rockenstein AG erweitert ihren Technikstandort Frankfurt um eine eigene Anbindung an den DE-CIX.

Neuer Firmensitz - 2011

Umzug Ohmstraße

Der Internet-Service-Provider bezieht neue Geschäftsräume mit hochmodernem Rechenzentrum.

2009 - Rechenzentrum

Neubau

Das Rechenzentrum in der Ohmstraße wird erbaut.

Kernkompetenz - 2008

Cloud Computing

Cloud as a Service - individuell, performant, komfortabel.

2008 - Business Class fürs Internet

rockenstein-RDSL

Das namensgebende R bei RDSL steht für rockenstein.

Partnerschaften - 2007

Erster Cisco SMB-Partner

rockenstein hat die Nase vorn und wird in Bayern erster Cisco SMB-Partner.

2004 - Rechenzentrum

Erweiterung

Die Rechenzentren der rockenstein AG werden räumlich erweitert und aufgrund des steigenden Kundenbedarfs in räumlich voneinander getrennten Gebäuden angesiedelt.

WLAN - 2004

Ausbau rockenstein Hotspots

Die rockenstein AG betreibt mehrere Hotspots in der Würzburger Innenstadt, z. B. auf dem Würzburger Marktplatz. Zusätzlich werden in einem Kooperationsprojekt mit den Marktkaufleuten Webcams mit Blick auf den oberen und unteren Markt installiert.

2002

Ausbau Backbone / VPN

Die rockenstein AG übernimmt die Planung, Ausführung und Überwachung der Sicherheit in Netzwerken.

Schnell, schneller, SDSL - 2001

rockenstein-DSL

Je nach Verfügbarkeit stehen den Kunden der rockenstein AG ADSL, SDSL und VDSL zur Verfügung.

2000 - Partnerschaften

DENIC-Mitgliedschaft

Die rockenstein AG ist seit dem 1. November 2000 Mitglied der Denic (Domain Verwaltungs- und Betriebsgesellschaft eG).

August 1999

Rockenstein-Online GmbH wird zur rockenstein AG

rockenstein firmiert als Aktiengesellschaft, die nicht an der Börse notiert ist.

1999

Rechenzentrum (RZ) und Gründung Rockenstein-Online GmbH

Aus dem Hard- und Softwarebetrieb Rockenstein wird die Rockenstein-Online GmbH.

Partnerschaften - 1998

RIPE-Mitgliedschaft

rockenstein wird Mitglied bei RIPE NCC, der Organisation für die Vergabe von IP-Adressbereichen in Europa.

31.12.1997 - das Internet nimmt Fahrt auf

Erste Glasfaseranbindung

Mit Anbindungen über Glasfaser enstehen neue Möglichkeiten zur Datenkommunikation,

Alles ändert sich durch das Internet - 1995

Erste Internet-Standleitung

Das Unternehmen rockenstein besitzt seine erste Internet-Standleitung (Anbindung über Karlsruhe).

23. März 1992 - Geburtsstunde des Unternehmens

Unternehmensgründung

Unternehmensgründung des Hard- und Softwarebetriebs Rockenstein

Wie alles begann - 1987

Happy Rocky Box

Christoph Rockenstein gründet die Happy Rocky Box.